0800 - 90 70 999
Kostenlos Anrufen

Noch Fragen?

Kostenlos Anrufen
0800 - 90 70 999

Aktuelle Fristen

Alle Fristen einsehen

Mandatserteilung bei der Studienplatzklage

Persönliche Betreuung steht für uns an erster Stelle. Trotz der Vielzahl von Verfahren nehmen wir uns für jeden einzelnen Mandaten mehr als nur ausreichend Zeit: Wenn Sie uns anrufen, werden Sie sofort mit der Rechtsanwältin oder dem Rechtsanwalt verbunden, der für Ihren Studiengang zuständig ist. Und sollte sich der jeweilige Berater bereits im Gespräch befinden, rufen wir unverzüglich zurück oder Sie werden zu einem unserer anderen kompetenten Rechtsanwälte verbunden. Dasselbe gilt selbstverständlich dann, wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen. Ein Rückruf erfolgt in aller Regel innerhalb von zwei Stunden.

Bundesweit Studienplatzklagen

Wir führen unsere Mandate der Studienplatzklage bundesweit. Es macht überhaupt keinen Unterschied, ob Sie aus Köln, Hannover, Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Dresden, Bonn, Düsseldorf, Leipzig oder anderenorts kommen. Weit mehr als die Hälfte unserer Mandanten kommt aus Bundesländern außerhalb von NRW, wie Bayern, Hamburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg oder Hessen. Und falls Sie dennoch ein Beratungsgespräch von Angesicht zu Angesicht wünschen, laden wir Sie herzlich ein, uns in unseren Kanzleiräumen im Herzen von Köln zu besuchen.

Von uns benötigte Unterlagen

Nachdem wir mit Ihnen gemeinsam den gewünschten Studiengang, die Hochschulen und die Zahl der Verfahren festgelegt haben, bentötigen wir lediglich zwei Dokumente von Ihnen:

  • unterschriebene Vollmachten (je Hochschule/ Verfahren 3 Stück) und
  • eine beglaubigte Kopie Ihres Abiturzeugnisses pro Hochschule bzw. Verfahren (in Masterstudienplatzklagen zusätzlich eine beglaubigte Kopie Ihres   Bachelorzeugnisses)

Lediglich bei einer Studienplatzklage in höhere Fachsemester benötigen Sie noch eine Anrechnungsbescheinigung vom Landesprüfungsamt. Näheres hierzu erläutern wir Ihnen gerne am Telefon oder per E-Mail.

Die Vollmachten schicken wir Ihnen nach Ihrer Wahl entweder per E-Mail oder per Post zu. Hierauf finden Sie praktischerweise zugleich die benötigte eidesstattliche Versicherung aufgedruckt, die Sie für den außerkapazitären Zulassungsantrag bei der Hochschule bzw. für das spätere gerichtliche Verfahren benötigen.

Studienplatzklage und Rechtsschutzversicherung

Sofern Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, klären wir im Vorfeld mit dieser ab, ob diese die Kosten für das gerichtliche Verfahren übernimmt. Im Gegensatz zu einigen anderen Rechtsanwälten ist dies für Sie bei uns ohne Mehrkosten verbunden. Senden Sie einfach Ihre Vertragsunterlagen in Kopie mit zurück oder geben Sie uns Ihre Versicherungs-/Schadensnummer am Telefon durch; den Rest übernehmen wir. Dieser Service bleibt übrigens auch dann kostenlos, wenn Ihre Rechtsschutzversicherung keine Deckungszusage erteilen sollte oder Sie sich doch gegen eine Studienplatzklage entscheiden.

Ratgeber Studienplatzklage KOSTENLOSER DOWNLOAD Ratgeber Studienplatzklage

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns kostenlos & unverbindlich unter:
0800 - 90 70 999

Erfahren Sie mehr zum Thema Studienplatzklage

Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Studienplatzklage
Wie eine Studienplatzklage funktioniert
Voller Hoffnung haben Sie sich auf Ihr Wunschstudium, das Sie zum kommenden Semester antreten wollten, gefreut und statt der ersehnten Zulassung eine Ablehnung erhalten? In Ihrem Ablehnungsbescheid wird aufgeführt, dass…
Mehr erfahren
Abiturnote und Studienplatzklage
Welche Rolle spielt die Abiturdurchschnittsnote bei einer Studienplatzklage? Oft wird uns im Rahmen einer Erstberatung diese Frage gestellt. Grundsätzlich hat der Notendurchschnitt des Abiturzeugnisses keinen Einfluss auf den Erfolg einer…
Mehr erfahren
Dauer einer Studienplatzklage
Ein entscheidender Faktor zur Beurteilung des Nutzens einer Studienplatzklage ist insbesondere die Dauer eines solchen. Oft sind mit Gerichtsverfahren lange Wartezeiten verbunden, welche für den Kläger gerade im Kapazitätsverfahren nicht…
Mehr erfahren
Vergleich bei der Studienplatzklage
Bei der Studienplatzklage besteht in der Praxis die Möglichkeit, sich im Vergleichswege zu einigen. Hierbei bestehen verschiedene Möglichkeiten: Vergleichsmöglichkeiten bei der Studienplatzklage Nachdem wir beim Verwaltungsgericht einen Eilantrag gestellt haben,…
Mehr erfahren
Risiken bei der Studienplatzklage
Zu unserem Anspruch und zu unserem Selbstverständnis zählt auch, dass wir eventuelle Risiken im Rahmen einer Studienplatzklage nicht verschweigen, sondern diese offen ansprechen, da zum Teil ganz erhebliche Falschinformationen bestehen.…
Mehr erfahren
Studienplatzklage bei Masterstudiengängen
Für die meisten Studierenden ist nach dem Bachelorstudiengang ein weiterführender Masterstudiengang obligatorisch. Trotz der weitgehenden Umstrukturierung eines Großteils der Studiengänge stellt ein Bachelor-Abschluss insbesondere für Lehramtsstudenten, angehende Psychologen und im…
Mehr erfahren
Studienplatzklage und Rechtsschutzversicherung
Grundsätzlich ist es möglich, dass Rechtsschutzversicherungen die Kosten für ein Studienplatzklageverfahren zumindest teilweise übernehmen. Jedoch übernehmen die Versicherer allenfalls die Kosten für die gerichtliche Auseinandersetzung mit der Hochschule. Die Kosten…
Mehr erfahren

BirnBAUM & PARTNER RECHTSANWÄLTE BEKANNT AUS: